Wir erläutern hier die notwendige Vorgehensweise zur korrekten BD-Bestimmung.

Was wird benötigt:

  • Einweg-Handschuhe Nitril ungepudert (z.B.: LINK)
  • Desinfektionsmittel
  • Abstrichbesteck / Tupferstäbchen im Röhrchen (z.B.: LINK)
  • Formular des Labors (Hessisches Landeslabor Gießen LINK)
    ausgefülltes Formular als Anleitung (unterschreiben nicht vergessen.... LINK)
    Es entstehen Laborkosten in Höhe von ca. 30 EUR, welche Sie per Rechnung begleichen müssen.

 

Vorgehensweise:

  • Hände und Unterarme desinfizieren
  • Einweg-Handschuhe anziehen
  • Den Axolotl ausserhalb des Beckens mit dem Tupferstäbchen an den Seiten,
    am Bauch, an der Kloake und ums Maul streichen.

    Hierbei wird etwas Druck benötigt, damit das Tupferstäbchen entsprechend benetzt wird.
    Es genügt ein Test pro Becken. Sollte ein Tier erkrankt sein, dann sind alle angesteckt.
  • Das Tupferstäbchen schnellstens in das Röhrchen packen und zügig ans Labor versenden....
  • Eine Woche Geduld, dann bekommen Sie Post mit hoffentlich negativem Ergebnis.